zum Inhalt springen zur Navigation springen zum Seitenende springen

zum Seitenanfang springen zur Navigation springen
SCHUFA Check

Die Fidor Bank AG nimmt im Rahmen der gesamten Geschäftsverbindung mit ihren Kunden Dienstleistungen von Auskunfteien (z.B. SCHUFA, Boniversum) in Anspruch, soweit dies zur Wahrung berechtigter Interessen der Fidor Bank AG oder Dritter erforderlich und zulässig ist. Dazu gehört insbesondere:

  • Übermittlung der von den Kunden erhobenen Daten über die Beantragung, die Durchführung und Beendigung von Geschäftsbeziehungen sowie Daten über nicht vertragsgemäßes Verhalten oder betrügerisches Verhalten.
  • Datenaustausch zur Ermittlung von Bonitäts- bzw. Ausfallrisiken und des Bedarfs beim Pfändungsschutzkonto oder Basiskonto. Der Kunde befreit die Fidor Bank AG insoweit auch vom Bankgeheimnis. Die bei den Auskunfteien eingeholte Auskunft stellt die Grundlage für die Entscheidung über Kreditanträge (inkl. Kreditkarten) dar und dient der Minimierung finanzieller Risiken für alle Beteiligten. Eine Auskunft kann auch außerhalb einer Kreditanfrage eingeholt werden, z.B. bei der Kontoeröffnung und der Ausgabe von Debitkarten soweit dies zur Verringerung finanzieller Risiken erforderlich ist. Dabei ist es möglich, dass die Entscheidung über die Kontoeröffnung oder den Kreditantrag auch automatisiert vom Computersystem anhand der eingeholten Auskunft getroffen wird. Eine negative Auskunft führt insofern zu einer Ablehnung der Kontoeröffnung, des Kartenantrags oder des Kreditantrags.

zum Seitenanfang springen zum Seitenende springen